background
Start › SAP HCM Beratung

HCM Beratung

Ausführliche Prozessanalysen bieten die Grundlage für eine qualifizierte Umsetzung.

Wir begleiten Sie bei der Prozessanalyse, Neudefinition und Implementierung bestehender und neuer SAP HCM Systeme. Über die "HCM Core" Funktionen wie Personaladministration, Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft hinaus besitzen wir zusätzlich weitreichende Kenntnisse in den Bereichen Organisationsmanagement, Personalkostenplanung, Reisekostenabrechnung, sowie bei der Einführung von HCM Self-Services und Success Factors.

Personaladministration
Geben Sie Ihrem Personalbereich eine sichere Grundlage.

Personaladministration ist mehr als nur die Verwaltung von Mitarbeiterdaten. Sie bildet die Basis für alle operativen und strategischen Prozesse im Personalbereich. Die sorgsame Planung und Umsetzung der Personaladministration ist daher absolut zwingend. Nur so können alle nachfolgenden Prozesse in der Personalabrechnung und -planung sowie der Personalentwicklung und -beschaffung auf einer soliden, verlässlichen Basis erfolgen.

gen-ius ist Spezialist in diesem Bereich. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung von Neueinführungen, Datenbereinigungen sowie der Neustrukturierung der Datenstrukturen. Darüber hinaus auch bei der Einführung elektronischer Personalakten und der Konsolidierung von Personalstammdaten.

Unsere Lösungen beinhalten alle Funktionen und Maßnahmen, um Stammdaten in bestmöglicher Qualität vorhalten zu können. Zum Beispiel:

  • Zentrale Ablage aller Personaldaten
  • Vereinfachter und schneller Zugriff auf Informationen und Daten
  • Optimierung der Kommunikation zwischen Abteilungen und Organisationen
  • Einheitliche Sicht auf vorhandene Personaldaten
  • Zentrales Archiv für mitarbeiterbezogene Daten und Dokumente
  • Workflow-unterstützte Personalprozesse
  • Eventueller Zugang über Webbrowser

Personalabrechnung
Alle wichtigen Zahlen perfekt im Griff.

Lohn- und Gehaltsabrechnung zählt zu den zentralen Funktionen des Personalmanagements. Die korrekte Abrechnung von Löhnen und Gehältern, die Berechnung der Meldungen zu Sozialversicherung und Steuerdaten sowie die Erstellung der DEÜV-Meldungen sind existenziell für Unternehmen und Mitarbeiter.

Für alle diese Aufgaben bietet SAP ausgereifte, äußerst flexible Lösungen – sowohl für Mittelstands- als auch für Großkunden.

gen-ius berät Sie bei der Projektplanung und -steuerung genauso wie bei der Implementierung und der Ablösung von Fremdsystemen. Ebenso zu unseren Leistungen gehören Konsolidierung und Trennung von SAP HCM Systemen, Coachings und Schulungen sowie die Qualitätssicherung der Projekte und der Abrechnungsergebnisse.

SAP Zeitwirtschaft
Zeitmanagement mit vielen profitablen Seiten

SAP Zeitwirtschaft vermag wesentlich mehr zu leisten als nur Erfassung, Korrektur und Bewertung von Komm- und Gehzeiten. Zutrittskontrollen sind beispielsweise genauso möglich wie Sicherheits-Checks. Ressourceneinsatz und -planung sowie eine umfassende Projektsteuerung bilden weitere Anwendungen.

Hierbei deckt SAP Zeitwirtschaft standardmäßig eine Vielzahl der tariflichen, gesetzlichen und betrieblichen Anforderungen an Arbeitszeitmodelle und Planungen ab.

Die gen-ius SAP HCM Berater und Entwickler kennen sich nicht nur mit SAP Zeitwirtschaft bestens aus, sondern auch mit allen relevanten Fremdsystemen. So können wir bei unserer Beratung jederzeit optimal auf die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens eingehen.

SAP Organisationsmanagement
Schon heute gerüstet für die Ansprüche von morgen

Organisationsmanagement hat in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt, weil die Anforderungen an Unternehmen durch Faktoren wie Zu- oder Verkauf von Unternehmensteilen, Fachkräftemangel, Internationalisierung ständig steigen. Für Unternehmen wird es damit immer wichtiger, die Effizienz der Personalarbeit durch geeignete Instrumente zu optimieren.

Ebenfalls nicht zu unterschätzen: Das Organisationsmanagement bildet die Grundlage für den gesamten SAP Business Workflow.

Mit gen-ius implementieren Sie von Beginn an ein Organisationsmanagement, das auch zukünftigen Ansprüchen – national wie global – genügt. Schnittstellen zu weiteren personalwirtschaftlichen Komponenten wie Personaleinsatz- und Kapazitätsplanung, Personaladministration und Personalinformationssystemen werden gezielt gesetzt.

Gleichzeitig legen Sie die Basis für eine umfassende Nutzung wichtiger personalwirtschaftlicher Komponenten wie Personalentwicklung, Vergütungsmanagement, Personalkostenplanung, Veranstaltungsmanagement und Manager's Desktop.